06 Jul 2022 Mittwoch
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • default style
  • blueright style
  • red style
  • redright style
YOU ARE HERE:

+++ Feuerwehrsport +++ PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: pn   
Dienstag, den 12. März 2013 um 12:15 Uhr

13.03.12pokalstartAm 09.03.2013, fand der 16. Lauf um den Wanderpokal des Oberbürgermeisters der Stadt Halle (Saale) statt. In den Disziplinen: 100 m Hindernisbahn Frauen und Männer, 4x100 m Feuerwehrstafette Frauen und Männer sowie ein Mixed-Staffel kämpften Feuerwehrsportler um den Sieg und Platzierungen. Insgesamt gingen über 100 Feuerwehrsportler an den Start. Der Wettkampftag wurde von Kam. Heiko Peibst, Vorstandsmitglied des Feuerwehrverbandes Halle, mit einer kurzen aber bewegenden Ansprache eröffnet. Organisatorisch wurde der Wettkampftag neu gestaltet. Erstmalig konnten mehrere Disziplinen gleichzeitig durchgeführt werden, was den Ablauf kürzer und interessanter gestaltete. Die technischen und materiellen Voraussetzungen dafür, wurden durch die 2. Wachabteilung der Südwache sichergestellt. Die in der Organisation erfahrenen Kameraden der OF Reideburg und Lettin sowie der Kamerad Timo Hulsch leisteten hervorragende Arbeit und sicherten wie gewohnt den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung ab. Der Feuerwehrverband bedankt sich in aller Form für die verantwortungsbewusste und ehrenamtliche Tätigkeit. In den einzelnen Disziplinen wurden gute bis sehr gute Leistungen erbracht.

Auf der 100 m Hindernisbahn der Frauen gewann  die Deutsche Meisterin des Jahres 2012, Diana Bräuer, in einer Zeit von 19,62 Sek. Bei den Männern kam der Sieger aus Zeulenroda und hieß Thomas Kwiczalla. Er erreichte eine Zeit von 17,18 Sek. Zweiter wurde in eine Zeit von 17,62 Sek Sebastian Neubauer aus Halle. Bei den 4x100 m Staffeln gab es folgende Ergebnisse. Märkisch Oderland siegte vor Mecklenburg-Vorpommern bei den Frauen. Bei den Männern hieß der Sieger Team Lausitz. Die Hallesche Mannschaft belegte hier den 4. Platz. In der zum ersten Mal in Deutschland gelaufenen Mixed-Staffel (zwei Männer und zwei Frauen) siegte die  Mannschaft Mecklenburg-Vorpommern/Halle, in einer Zeit von 1:03,09 Sek. Dabei kamen die zwei Frauen aus Mecklenburg Vorpommern und die zwei Männer aus Halle. Die Siegerehrung wurde durch den Oberbürgermeister der Stadt Halle(Saale), Herr Dr. Bernd Wiegand, in eigener Person vorgenommen. Die Überreichung der Pokale durch den Oberbürgermeister war eine besondere Ehrung für die Sieger und Platzierten. Auch die Organisatoren und Helfer wurden durch den Schirmherrn mit Urkunden gewürdigt. Im  Anschluss des Wettkampftages bedankten sich alle Wettkämpfer und Betreuer für die hervorragende Organisation des Wettkampfes und gaben für das nächste Jahr schon ihre Zusage für diesen Wettkampf.

Ergebnisse

Fotos:

13.03.12pokal113.03.12pokal213.03.12pokal313.03.12pokal4

 
SICHERHEIT - RUND UM DIE UHR