29 Jun 2017 Donnerstag
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • default style
  • blueright style
  • red style
  • redright style
YOU ARE HERE: Kinder Gefahrenaufklärung

Gefahrenaufklärung

kinder2

Die Brandschutz- und Gefahrenaufklärung ist ein Aufgabengebiet der Feuerwehr, welches im Landes- Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz definiert ist. Die Zielsetzung dieses Fachbereiches ist, durch Aufklärung Unfälle und Schäden bereits im Vorfeld ihrer Entstehung zu verhindern. Die Zielgruppen der vorbeugenden Maßnahmen beinhalten alle Altersstufen. Insbesondere Kinder und Jugendliche gelten hinsichtlich des Unfall- und Brandschutzes als Risikogruppe. Hier sollten bereits ab einem Alter von 5 Jahren erste Anstrengungen unternommen werden, den Kindern allgemeine Sicherheitsaspekte sowie den ersten Umgang mit Feuer zu vermitteln. Thematiken hinsichtlich der Verhinderung von Bränden, dem Verhalten bei Bränden sowie das Notruftraining kann durchaus kindgerecht dargelegt werden. Erfahrungen bei der Arbeit mit Kindern haben deutlich aufgezeigt, dass sich viele der vermittelten Komponenten tief einprägen und nach geraumer Zeit noch abrufbar sind. Die Brandschutz- und Gefahrenaufklärung erfordert Personal und Zeit, die den Feuerwehren nicht immer zur Verfügung stehen. Die notwendigen finanziellen Mittel werden auf ein Niveau gekürzt, dass kaum noch eine sachgerecht Vorbereitung und Durchführung von Aufklärungsmaßnahmen möglich ist. Hier ist es dem Feuerwehrverband Halle e.V. zu verdanken, dass Schulungen noch durchgeführt werden können. Ehrenamtliche Mitarbeiter arbeiten unermüdlich in Kindereinrichtungen und Schulen. Mit großem Engagement lehren sie Grundsätze der Sicherheit sowie dem Verhalten im Alltag. Ihnen ist es zu verdanken, dass viele Kinder und Jugendliche vor Schaden bewahrt bleiben, auch wenn dies keine Statistik beweist. Aufklärung ist keine alleinige Aufgabe der Feuerwehr. Alle sollten miteinander dafür sorgen, dass unsere Kinder in Sicherheit aufwachsen können.

1 Gefährlicher Spielplatz 1 5095
2 Verhalten auf Eisflächen 5102
3 Verhalten bei Bränden 5386
 
SICHERHEIT - RUND UM DIE UHR